Infos

Die Spielgruppe Benken besteht bereits seit Jahrzehnten. Aus Freude an der Arbeit mit Kindern ist es für uns nicht nur Arbeit, sondern eine Passion. Den Kindern vor der Einschulung die Gelegenheit bei freiem und organisiertem Spiel in einer Gruppe ihre Persönlichkeit zu entfalten und soziales Verhalten zu üben ist unser Vorsatz.

 

An gemütlichen und abwechslungsreichen Vormittagen können Ihre Kinder ab dem Alter von 2.5 Jahren bei uns die Spielgruppe im alten Gemeindehaus besuchen und Erfahrungen sammeln:

  • sich einstellen können auf neue Bezugspersonen  (Ablöseprozess) 
  • Gruppenzusammengehörigkeit erleben
  • sich behaupten - sich einordnen
  • Selbstvertrauen entwickeln und stärken
  • geistige und motorische Fähigkeiten üben
  • vielfältiges Material und Spiele kennen lernen und ausprobieren

 

In der Spielgruppe tragen die Kinder "Finken" und alte Kleider, damit sie unbedenklich mit Farbe, Leim, Ton usw. arbeiten können.

 

Für eine Unfall- und Haftpflichtversicherung sind die Eltern verpflichtet.

 

Bei Verhinderung oder im Krankheitsfall bitten wir Sie, Ihr Kind telefonisch oder per SMS vor Beginn der Stunde abzumelden.

 

Wir arbeiten eng mit der Schulgemeinde Benken zusammen.

 

Sie dürfen sich gerne für eine Schnupperstunde bei uns melden!

Preise

Ab Sommer 2019:

 

pro Vormittag und Kind      CHF 10.00

Raummiete pro Semester  CHF 40.00


Anmeldung


Eine Anmeldung ist verbindlich. Bei Fernbleiben ohne Abmeldung wird der Beitrag von CHF 10.00 pro Vormittag vollumfänglich verrechnet. 

Wir machen darauf aufmerksam:

  • dass die Kinder Zeit haben sollen, sich von der Mutter / dem Vater zu lösen und dass sie in der Spielgruppe lernen dürfen und nicht schon können müssen. Das entlastet viele Eltern und entspannt den Ablöseprozess.
  • Falls die Mutter anfangs bleiben muss (wenn sich das Kind nicht lösen kann) soll sie sich bitte möglichst im Hinterrund aufhalten. In diesem Fall bitten wir um etwas Geduld - meistens löst sich das Problem nach dem zweiten oder dritten Spielgruppentag. Die Mutter sollte keinesfalls das Kind in die Spielgruppe bringen mit der Bemerkung "Ich bleibe fünf Minuten, dann gehe ich." Das Kind kommt somit unter Druck, denn kein Kind in diesem Alter hat bereits ein Zeitgefühl.
  • Wir bitten Sie, die Kinder pünktlich abzuholen. Die Spielgruppenleiterin muss sich auf die Eltern verlassen können. Falls ein Kind ausnahmsweise einmal später abgeholt wird, bitten wir Sie, uns vorher zu informieren.